Das Zertifizierungssystem ANOA-Cert wurde überarbeitet. Nach erfolgreicher Beendigung der Pilotphase zur Testung des Systems startet nun zum 01.07.2021 der Regelbetrieb.

Die Zertifizierungskommission von ANOA-Cert hat als lernendes System in einem langwierigen Prozess das bisherige Zertifizierungssystem auf ein modulares Zertifizierungssystems umgestellt. Die Pilotphase zur Testung des neuen Zertifizierungssystems wurde erfolgreich abgeschlossen, sodass zum 01.07.2021 der Regelbetrieb startet.

Der administrative Ablauf der Verfahren und der Audits haben sich nicht geändert. Das bisherige System wurde jedoch in einen modularen Aufbau überführt:

Mit dieser Umstellung gehen auch Änderungen in den Anforderungen einher, welche in dem neuen Anforderungskatalog einsehbar sind.

Um nach den Anforderungen zertifiziert werden zu können, muss das Basismodul als auch mindestens ein weiteres Modul durch die Einrichtungen beantragt werden. 
Die Umstellung gilt nicht nur für neu beantragende Einrichtungen sondern betrifft auch bereits bestehenden Verfahren. Dies bedeutet, dass auch für bereits zertifizierte Kliniken die Einreichung der neuen Ausfülldokumente (Erhebungs- und Kennzahlenbogen) ab dem 01.07.2021 vor jeder Überwachung / jedem Audit verpflichtend ist.

Bei Interesse an der Zertifizierung bitten wir Sie die Anfrage ausgefüllt an ClarCert zu senden. Sofern Sie Fragen zu den Anforderungen haben, möchten wir Sie bitten uns diese zur besseren Bearbeitung schriftlich zukommen lassen.

Anfrage zur Zertifizierung

Herunterladen

Anforderungskatalog ANOA

Herunterladen

Erhebungsbogen ANOA

Herunterladen

Kennzahlenbogen ANOA

Herunterladen